Ortsgericht Grebenstein

- Verabschiedung und Ernennung von neuen Mitgliedern -

 

Nachdem die Stadtverordnetenversammlung im Mai 2022 neue Mitglieder für das Ortsgericht I Grebenstein gewählt hatte, müssen diese auch zu Ehrenbeamten des Landes Hessen ernannt werden. Hierzu reiste der Präsident des Amtsgerichts Kassel nach Grebenstein. Jedoch stand nicht nur die Ernennung auf der Tagesordnung, vielmehr auch die Verabschiedung längjähriger Mitglieder aus dem Amt.

Mit Manfred Krause als Ortsgerichtsvorsteher und Karl-Heinz Otto als seinen Stellvertreter wurden nach 15 Jahren zugleich auch die dienstältesten Mitglieder verabschiedet. Leider konnte Karl-Heinz Otto an der Veranstaltung nicht teilnehmen. Seine persönliche Verabschiedung möchte der Amtsgerichtspräsident in Kassel nachholen.

Mit Axel Schindehütte sen. verlässt nach 10 Jahren ein weiteres Mitglied das Ortsgericht. Präsident Wolf Winter sprach den ausgeschiedenen Ortsgerichtsmitgliedern den Dank für ihre geleistete Arbeit aus. Damit die frisch verabschiedeten Mitglieder nicht mit leeren Händen gehen mussten, überreichte Bürgermeister Danny Sutor im Namen der Stadt Grebenstein ein nordhessisches Wurstgeschenk. Das war mit den Worten verbunden, dass diese Geschenke sicherlich willkommener als Blumensträuße seien.

Nach der Verabschiedung stand die Ernennung der neuen Ortsgerichtsmitglieder an. Mit Rita Dux als neue Ortsgerichtsvorsteherin, Thomas Stang als deren Stellvertreter und Sandra Thiele als neue Schöffin konnten alle Stellen nahtlos nachbesetzt werden. Das neu zusammengesetzte Ortsgericht, zu dem auch Sigrid Diegler und Hartmut Thöne gehören, werden ab dem 01.07.2022 ihre Arbeit aufnehmen. Hierzu werden in Kürze noch einige organisatorische Änderungen bekannt gegeben.

 

Fotos:

Manfred Krause und der Präsident des Amtsgerichts

Axel Schindehütte und der Amtsgerichtspräsident

Rita Dux, Thomas Stang und Sandra Thiele bei der Vereidigung durch den Amtsgerichtspräsidenten

 

 

 

Grundsteuerreform

Informationen zur Vorbereitung auf die Erklärungsabgabe ab 1. Juli 2022

 

Schiedsamtsbezirk Grebenstein 1

Stellv. Schiedsperson gesucht (PDF-Datei)

        

Aufruf zur 700 Jahrfeier Stadt Grebenstein:

→ Helfer gesucht 

 

Verkehrseinschränkung in Grebenstein, Blauer Wandstein

Auf Grund einer innerörtlichen Baumaßnahme, muss auch der Bereich des Blauen Wandsteins, wie schon der erste Teilabschnitt, ab der Zufahrt Untere Hofstraße bis zur Einmündung in die Bahnhofstraße, in eine Einbahnstraße temporär umgewidmet werden. Dementsprechend ist eine Zufahrt von der Bahnhofstraße her nicht mehr möglich. Die Maßnahme gilt ab dem kommenden Montag, 21.03.2022, bis Ende Oktober diesen Jahres.

  

Ukrainische Flüchtlinge

→ WICHTIGER HINWEISE FÜR GEFLÜCHTETE + SIE MÖCHTEN HELFEN?
→ Erste Schritte für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine
→ Spendenaufruf für Ukraine-Hilfe 

  

Wann der Führerschein umgetauscht werden muss!

Bürger und Bürgerinnen die von 1959 bis 1964 geboren wurden, müssen Ihren Führerschein bis zum 19. Januar 2023 auf Ihrer Gemeinde umtauschen.
Nachträglich ist die Frist bis zum 19. Juli 2022 verlängert worden; für alle von 1953 bis 1958 geboren wurden.
 
bei Führerscheinen, die ab dem 1.1.1999 ausgestellte wurden , gilt das Ausstellungsjahr:   
  • 1999 bis 2001:             Umtausch bis 19.01.2026
  • 2002 bis 2004:             Umtausch bis 19.01.2027
  • 2005 bis 2007:             Umtausch bis 19.01.2028
  • 2008:                          Umtausch bis 19.01.2029
  • 2009:                          Umtausch bis 19.02.2030
  • 2010:                          Umtausch bis 19.01.2031
  • 2011:                          Umtausch bis 19.02.2032
  • 2011:                          Umtausch bis 19.01.2032
  • 2012 bis 18.01.2013     Umtausch bis 19.01.2033

Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19.01.2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerscheins.

 

Dafür müssen Sie persönlich im Bürgerbüro erscheinen und folgende Unterlagen mitbringen:
- ein Biometirisches Passbild
- Ihren Führerschein
- Ihren Personalausweis und
- 9,00 €

 

Einrichtung einer Gartenbörse

Die Stadt Grebenstein möchte eine Gartenbörse einrichten

In dieser Börse können sich Eigentümer*innen von Gartengrundstücken anmelden, wenn sie ihr Gartengrundstück nicht mehr bewirtschaften bzw. nutzen möchten. Dabei besteht die Möglichkeit ein Verkaufsinteresse oder Verpachtungsinteresse zu bekunden. 
Gleichzeitig können sich Interessent*innen melden, die gern einen Garten kaufen oder pachten möchten. Die Stadtverwaltung kann dann den Kontakt zwischen Grundstückseigentümer*innen und Interessent*innen herstellen.
Bei Fragen zu Unklarheiten über Lage und Besitz bietet die Stadt Grebenstein gerne Unterstützung an. Der Datenschutz wird berücksichtigt.


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 05674/7050.

 


Titel BürgerbroschüreUnsere Bürgerbroschüre!

Die Daten wurden aktualisiert und das Design abgeändert. Die Bürgerbroschüre ist ein Informationsheft mit Bildern, in welchem Daten, Fakten und Wissenswertes über Grebenstein stehen. Zusätzlich beinhaltet sie auch die Grebensteiner Vereine, Freizeitmöglichkeiten und wichtige Telefonnummern, wie beispielsweise Notrufdienste und Krankenhäuser. Sie ist nicht nur für Touristen und neu Zugezogene geeignet, sondern bietet auch für Bürgerinnen und Bürger Grebensteins viele wichtige Informationen.

→ Broschüre herunterladen (PDF-Dokument, 3,9 MB)

 

Der Freibadneubau geht in die erste Betonierungsphase, Beton arbeiten für das Funktionsgebäude 23.06.2022

 

Vorarbeiten für Beton 22.06.2022 

 

 

Tiefbau- und Kanalarbeiten, 07.06.2022   

 

 

Gründungsarbeiten vom 17.05.2022

 

 

 

„Tag der offenen Baustelle“ am 29. April 2022

 

 

 


Präsentation Bürgerversammlung (PDF-Dokument)

Pressemitteilung 09.02.2022 Freibad in Grebenstein – nach A wie Abbruch kommt nun B wie Bodenfilter (PDF-Dokument)


 Freibadabbruch hat begonnen

Die ersten Arbeiten sind am alten Freibad in Grebenstein zu sehen: Der Abbruch hat begonnen

Mit schwerem Gerät wird dem alten Bad zu Leibe gerückt und das alte Gebäude muss weichen. Jedoch wird nicht alles abgerissen. So werden Außenmauerrn und das alte Nichtschwimmerbecken in den Neubau integriert. Das spart nicht nur Abbruchkosten, sondern ist auch ressourcenschonend. Den mit dem Neubau wird eine nachhaltige Gesamtstrategie verfolgt, die nicht nur den Bau sondern auch den späteren Betrieb erfasst.

Selbstverständlich wird das Abbruchmaterial sortiert und einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt.

Gern kann man sich am Zaun des Freibades über den Fortschritt der Arbeiten informieren.

Der Neubau wird über das Programm Investitionspakt Sportstätten 2020 von Bund und Land Hessen gefördert.

  

 

 Übersicht:                                                                                                         Abriss Schwimmerbecken: KW 48

 

 Luftbilder:

Bagger im Umkleidebereich:

 

Bagger im Schwimmbecken

10.12.2021 Luftbild

14.12.2021 Baggerarbeiten - Abbruch- und Betonschneidearbeiten

14.12.2021 Baggerarbeiten - Abbruch- und Betonschneidearbeiten

 

Luftbild vom 06.01.2022

 

Auch bei trüben Wetter geht es weiter!

Fotos vom 11.01.2022

Nachhaltigkeit! Material zur Wiederverwendung  (ehemaliges Schwimmerbecken)                    restliche Abbruch

 

Material zur Wiederverwendung                                                                                             ehemaliges Nichtschwimmerbecken

 

 

 

 

02.03.2022                                                                                                                                             16.03.2022

 

Luftbild vom 16.03.2022

 

 

Bagger an der Arbeit, Aushub für den „Geomatrix-Bodenfilter“ 24.03.2022

 

 

Befüllung "Geomatrix-Bodenfilter" vom 26.04.2022

 

 

Fotos: Stadt Grebenstein

Kontakt

Bürgermeister Sutor

Markt 1
34393 Grebenstein

 05674 70511

Ortsdurchfahrt Udenhausen voll gesperrt!

Ab Mittwoch 27. März 2019 keine Durchfahrung der Ortslage mehr möglich!

Ab Mittwoch, 27. März 2019, ist die Ortsdurchfahrt Udenhausen voll gesperrt. Es ist ab diesem Zeitpunkt keine Durchfahrung der Ortslage für den überörtlichen Verkehr möglich.

Aus Richtung Hofgeismar-Carlsdorf-Hombressen kommend, ist die Landesstraße bereits im Bereich Friedhof voll gesperrt. Der Hofgeismarer Weg wird daher aus Richtung Grebenstein/Wegelange zur Sackgasse.

Gleiches gilt für die Wegelange, auch diese wird, ab der Abzweigung Kleeweg,  zur Sackgasse.

Ebenso ist der Burgweg nur noch als Sackgasse befahrbar, da auch dort das Baufeld so erweitert werden muss, das keine Anschlussbefahrung mehr möglich ist.

Aus Richtung Immenhausen/Reinhardshagen ist ebenfalls keine Durchfahrung der Ortslage  möglich, da die Vollsperrung bis zur Einmündung Karlstraße vorgezogen wird und keine Verbindung in Richtung Grebenstein bzw. Hofgeismar vorhanden ist.

Aus diesem Grund ist ab dem benannten Termin die Ortsdurchfahrt voll gesperrt!

 

In Absprache mit der zuständigen  Verkehrs- sowie  Polizeibehörde, werden die Bereiche regelmäßig kontrolliert.

Schulbusverkehr

Um den Schulbusverkehr aufrechtzuerhalten, muss auch die Bushaltestelle, für die Schulkinder in Richtung Grebenstein, von der Post  in den Bereich Heimatmuseum verlegt werden.

Die  Buslinien 171 (Immenhausen – Grebenstein, für die Schulkinder wichtig)   sowie die Linie 191 (Hofgeismar – Reinhardshagen) werden um den Ort herumgeleitet.

Kindergartenkinder

Leider sind auch die Kindergartenkinder betroffen, denn  durch die Umwidmung des Burgweges in eine Sackgasse, kann die bisherige Haltestelle in diesem Bereich nicht mehr angefahren werden. Somit steht nur noch die Bushaltestelle in der Wegelange zur Verfügung.

Geplant ist die Sperrung bis Ende Juni 2019

Wir bitten um Beachtung und gerade für den überörtlichen Verkehr, um Nutzung der beschilderten Umfahrung.

- Wir bitten um Ihr Verständnis -

Diese Seite soll mit verschiedenen Beispielen die Arbeit der Redakteure unterstützen

Hochladen und Verlinken einer PDF-Datei

Die PDF-Dateien werden unter Medien in die dafür vorgesehenen Ordner gespeichert:

Amtliche Bekanntmachungen:

Ordner: images/amtl-bekanntmachungen/

Beispiel PDF-Datei: Test-PDF.pdf

Beispiel Link: images/amtl-bekanntmachungen/TOP-BauUmweltAussch-2018-06-11.pdf

Tagesordnung Bau- und Umweltausschuss am 11. Juni 2018 (PDF-Dokument)

Tagesordnung Bau- und Umweltausschuss am 11. August 2018 (PDF-Dokument)

- alle weiteren PDF-Dateien

Ordner: images/pdf/broschueren/

images/pdf/flyer/

images/pdf/formulare/

images/pdf/ortsrecht-satzungen

images/pdf/protokolle

images/pdf/... (weitere Themenordner können jederzeit hinzugefügt werden)

Datei: ferienspiele2018.pdf

Beispiel Link: images/pdf/flyer/ferienspiele2018.pdf

Anmeldeformular für die Ferienspiele 2018 (PDF-Dokument)

Die Dateinamen sollten eine einheitliche Benennungsstruktur haben!

 

Aufbau eines "normalen" Textes:

Überschrift 1 - Titel des Textes im Format

Überschrift 6 - Kurze Beschreibung des folgenden Inhalts

Absatzformat Absatz - Danach folgt der eigentliche Inhalt im Format Absatz. Bilder können zur Illustration eingefügt werden.

Ansicht GrebensteinLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

HILFE REDAKTEURE Links zu anderen Seiten werden mit einem Pfeilsymbol gekennzeichnet. Das Pfeilsymbol befindet sich unter dem Button für die Sonderzeichen Ω

 

 

Absatzformat Preformatted
Dieses Format kann für besonders zu kennzeichnende Informationen verwendet werden.
Überschriften können hier nicht über die Voreinstellung 1-6 ausgewählt werden!
Alle anderen Textformatierungen wie Fett, Kursiv, Unterstrichen, Schriftgröße etc. können aber angepasst werden.

 

Absatzformat Zitat

Hier wird am linken Rand des Absatzes eine blaue Linie dargestellt.

Diese Format kann ebenfalls zur Hervorhebung eines Textes verwendet werden.

Alle anderen Formate wie z.B. Überschriften, können in dieser Absatzformatierung verwendet werden!

 

 

Tabelle normal

Titel Spalte Titel Spalte Titel Spalte Titel Spalte
Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt
Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt

Tabelle mit Hintergrundfarbe (#f2f2f2) und Rahmen 

Titel Spalte Titel Spalte Titel Spalte Titel Spalte
Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt
Inhalt Inhalt Inhalt Inhalt