Wahlhelfer für die Europawahl am 9. Juni 2024 gesucht

 

 Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie!

 Eine Demokratie lebt von der aktiven Teilnahme ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Die Abwicklung einer Wahl ist jedoch nur mit einer Vielzahl   ehrenamtlicher Kräfte möglich. 

 Die Stadt Grebenstein sucht Freiwillige, die bereit sind, bei der Europawahl am 9. Juni 2024 als Wahlhelfer*in in einem Wahlvorstand ehrenamtlich mitzuarbeiten. 

 Bei der Tätigkeit als Wahlhelfer*in in einem Wahlvorstand handelt es sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, bei der die gesamte Wahlhandlung am Wahltag begleitet wird.   Wahlvorsteher, Schriftführer und Beisitzer sorgen für einen reibungslosen Ablauf in den Wahllokalen und die Ergebnisermittlung am Wahlabend. Hier können Sie Demokratie   hautnah erleben! 

 Wenn auch Sie einmal einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen wollen und Interesse an einer Mitarbeit im Wahllokal haben, mindestens 18 Jahre alt und in Grebenstein   wahlberechtigt sind, melden Sie sich einfach formlos bei Frau Peckmann oder bei Frau Sutor (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Alternativ können Sie sich über unseren OLAV Onlinedienst oder mit einer ausfüllbaren Bereitschaftserklärung bewerben.

 

Für Ihre Bereitschaft, in einem Wahlvorstand mitzuwirken, bedanken wir uns bei Ihnen im Voraus ganz herzlich.

 

 

 

Bekanntmachung endgültiges Wahlergebnis 

 

Präsentationen Wahlergebnisse:

→ Landtagswahl 08.10.2023

→ Vergangene Wahltermine