Wir sind für Sie da

 
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Erneuter Vandalismus in der Stadt Grebenstein

Leider musste die Stadt Grebenstein erneut Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizei in Hofgeismar stellen. Am Montag, den 29.04.24 haben Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Vandalismusschäden und Sachbeschädigungen in Höhe von insgesamt 3500,-- EUR in der Kernstadt Grebenstein aufnehmen müssen. So wurden an der Friedrich-Wilhelms-Nordbahn mehrere Mülleimer massiv beschädigt, weiterhin wurden wieder Schmierereien mit Hakenkreuzen an den Bänken dort vorgenommen. Ebenso wurden am Burgberg Mülleimer beschädigt und zudem noch zwei Absperrbaken zerstört und demontiert. Ein genauer Tatzeitpunkt kann leider nicht benannt werden, von Seiten der Stadt geht man jedoch davon aus, dass der Tatzeitraum sich über das Wochenende vom 26.-28.04.24 erstreckt. Die Bürgerschaft wird um Mithilfe gebeten und aufgrund der Höhe des Sachschadens hat die Stadt eine Belohnung von 1000,-- EUR ausgelobt, die zur Aufklärung der Tat führen.

Völligstes Unverständnis besteht über das Vorgehen gegen öffentliches Eigentum und die Stadt Grebenstein hofft sehr auf eine baldige Klärung. 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Grebenstein
Mi, 01. Mai 2024

Bild zur Meldung

Downloads

Weitere Meldungen

Der Friedhof Grebenstein bleibt wegen einer betrieblichen Maßnahme geschlossen

Am 28.05.2024 bleibt der Friedhof Grebenstein wegen einer betrieblichen Maßnahme geschlossen. Ein ...

Briefwahlunterlagen Europawahl 2024 beantragen